Suchbegriff eingeben:
Wir helfen gerne: Mo-Fr 15-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr: +49 2244 9218 38 oder E-Mail schreiben
Kostenlose Lieferung
ab einem Bestellwert von 69 €

Rebsorte Croatina

Eine Varietät der Edlen Weinrebe

Exemplarische Darstellung rote Rebsorte

Beschreibung & Anbau

Die rote Rebsorte Croatina ist im Piemont und in der Lombardei verbreitet. Bevorzugt wird sie in Oltrepo Pavese in Norditalien angebaut. Sie ist seit dem 9. Jahrhundert bekannt und trägt auch Namen wie Croatta, Crovattina, Uga del zio, Neretto oder Bonarda Grossa. Der Austrieb und die Reife dieser Rotweinsorte sind mit fast 30 Tage nach dem Gutedel spät. Oftmals wird sie mit der Rebsorte Nebbiolo verschnitten. Es wird auch sortenreiner Croatina-Rotwein hergestellt. Er stellt eine Varietät der edlen Weinrebe dar. Sie ist selbstfruchtend, da sie zwittrige Blüten besitzt. Dadurch, dass die Sorte gerbstoffarm ist, lassen sich daraus gut Stillweine erzeugen.

Geschmack & Genuss

Croatina-Rotweine sind säurearm, weich und fruchtig. Sie schmecken nach Kirschen und Himbeeren.


Weine mit Croatina

Edle Tropfen mit der Rebsorte


Mehr rote Rebsorten

Diese Sorten könnten Sie ebenfalls interessieren

Alle roten Rebsorten