Suchbegriff eingeben:
Wir helfen gerne: Mo-Fr 15-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr: +49 2244 9218 38 oder E-Mail schreiben
Kostenlose Lieferung
ab einem Bestellwert von 69 €

Rebsorte Gewürztraminer

Traminer

Exemplarische Darstellung weiße Rebsorte

Beschreibung & Anbau

Der Gewürztraminer wird auch Roter Traminer oder Gelber Traminer genannt. Er gehört, wie der Name bereits sagt, zur alten Traminer-Familie. Er ist eine Weißweinsorte, bei der die Schale der Beeren gelb-rötlich gefärbt sind. In Deutschland wird er auf 1.000 Hektar angebaut, das macht 1% der gesamten Rebfläche aus. Der Gewürztraminer steht in der Pfalz, in Rheinhessen und in Baden. In Sachsen zählt diese Rebsorte zu den regionalen Spezialitäten. Man findet ihn auch im Elsass (Hauptanbaugebiet), in Südtirol, in Australien, sowie Kalifornien.

Geschmack & Genuss

Der Gewürztraminer hat ein sehr aromatisches Bouquet. Er schmeckt leicht herb-würzig. Ist er trocken oder halbtrocken ausgebaut, so passt er hervorragend zu würzigen Ragouts, Schnecken und Wildpasteten. Ist der Weißwein gut gereift, wird er als Aperitif geschätzt. Als süße Spätlese oder edelsüße Auslese eignet er sich als guter Begleiter zu Desserts, die Marzipan oder Schokolade enthalten. Außerdem passt Gewürztraminer sehr gut zu Blauschimmelkäse und Munsterkäse.


Weine mit Gewürztraminer

Edle Tropfen mit der Rebsorte


Mehr weiße Rebsorten

Diese Sorten könnten Sie ebenfalls interessieren

Alle weißen Rebsorten