Suchbegriff eingeben:
Wir helfen gerne: Mo-Fr 15-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr: +49 2244 9218 38 oder E-Mail schreiben
Kostenlose Lieferung
ab einem Bestellwert von 69 €

Rebsorte Inzolia

Insolia

Exemplarische Darstellung weiße Rebsorte

Beschreibung & Anbau

Die weiße Rebsorte Inzolia wird auch Ansonica, Inselida, Insolia, Nzoilia oder Soria genannt. Sie wächst vor allem im westlichen Sizilien, es gibt aber auch kleinere Bestände in der Toskana. In Sizilien wird Inzolia seit dem 16. Jahrhundert angebaut. In Italien beträgt die bestockte Rebfläche ungefähr 12.700 Hektar. Inzolia wird vor allem im Verschnitt mit Weinen wie Catarratto Bianco, Chardonnay oder Grillo genutzt, um Aroma in trockene Weißweine zu bringen. Sie wird auch für Marsala verwendet und gilt in Sizilien als Tafeltraube. In Tunesien wird Inzolia in kleinen Mengen zur Rosinenherstellung genutzt. Die Sorte ist eine Varietät der edlen Weinrebe.

Geschmack & Genuss

Das Aroma dieses Weißweins ist leicht nussig und zart fruchtig. Inzolia-Wein schmeckt nach reifem Pfirsich, Aprikose und Birne. Im Bouquet dieses Weines finden sich ebenso tropische Früchte wie Ananas und Vanille.


Weine mit Inzolia

Edle Tropfen mit der Rebsorte


Mehr weiße Rebsorten

Diese Sorten könnten Sie ebenfalls interessieren

Alle weißen Rebsorten