Suchbegriff eingeben:
Wir helfen gerne: Mo-Fr 15-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr: +49 2244 9218 38 oder E-Mail schreiben
Kostenlose Lieferung
ab einem Bestellwert von 69 €

Rebsorte San Colombano (al Lambro)

Italienische Weine aus kontrollierter Herkunft

Exemplarische Darstellung weiße Rebsorte

Beschreibung & Anbau

Die Bezeichnung San Colombano (al Lambro) DOC bezeichnet Weißweine und Rotweine (auch als Frizzante) aus Italien, die in der Region Lombardei hergestellt werden. Sie besitzen seit dem Jahre 1984 den Status einer kontrollierten Herkunftsbezeichnung. Das Anbaugebiet umfasst die Gemeinden in der Metropolitanstadt Mailand, in der Provinz Lodi (Graffignana und Sant’Angelo Lodigiano), sowie in der Provinz Pavia (Miradolo Terme und Inverno e Menteleone). Es werden zwei Weintypen erzeugt. Zum einen der "San Colombano al Lambro Rosso" und zum anderen der "San Colombano al Lambro Bianco".

Geschmack & Genuss

San Colombano al Lambro Bianco, der Weißwein, ist strohgelb und zart im Geruch. Er hat einen harmonischen Geschmack, der würzig, frisch, jung, ruhig oder lebhaft sein kann. Es gibt ihn in trocken und halbtrocken. Der rubinrote Rotwein San Colombano al Lambro Rosso wird ebenfalls auf der Rebsorte gewonnen und kann trocken oder halbtrocken sein.


Weine mit San Colombano (al Lambro)

Edle Tropfen mit der Rebsorte


Mehr weiße Rebsorten

Diese Sorten könnten Sie ebenfalls interessieren

Alle weißen Rebsorten