Suchbegriff eingeben:
Wir helfen gerne: Mo-Fr 15-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr: +49 2244 9218 38 oder E-Mail schreiben
Kostenlose Lieferung
ab einem Bestellwert von 69 €

Rebsorte Mencía

Elegant und kaum bekannt

Exemplarische Darstellung rote Rebsorte

Beschreibung & Anbau

Die rote Rebsorte Mencía ist stark verbreitet in den autonomen Regionen Nordwestspaniens Galicien und Kastillien. Man findet sie insbesondere in den Anbaugebieten Bierzo, Rías Baixas, Valdeorras und Vinos de Léon. In Spanien sind 11.300 Hektar mit Reben bestockt. Damit belegt die Sorte den neunten Rang des spanischen Rebsortenspiegels. DNA-Analysen belegen, dass die portugiesische Sorte Jaen du Dao ein Klon dieser Rebsorte ist. Ein großer Vorteil dieser Sorte ist, dass auch die jungen Weine bereits über enorme Fülle und Kraft verfügen. So erhalten Mencía-Winzer oft mehr als 90 Parker-Punkte.

Geschmack & Genuss

Mencía-Rotwein ist leicht, eher hellrot und duftig. In der Nase findet man Aromen von roten Früchten, Kirsche und Kräutern. Auf der Zunge überzeugt der Wein mit saftiger Frische und samtigen Tanninen. Er schmeckt nach Kirschen, Rosenblättern, Brombeeren und Erdbeeren.


Weine mit Mencía

Edle Tropfen mit der Rebsorte


Mehr rote Rebsorten

Diese Sorten könnten Sie ebenfalls interessieren

Alle roten Rebsorten