Suchbegriff eingeben:
Wir helfen gerne: Mo-Fr 15-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr: +49 2244 9218 38 oder E-Mail schreiben
Kostenlose Lieferung
ab einem Bestellwert von 69 €

Rebsorte Arinto

Feine Säure trifft lebhaft frische Aromen

Exemplarische Darstellung weiße Rebsorte

Beschreibung & Anbau

Die alte weiße Rebsorte Arinto kommt aus Portugal. Im Vinho Verde-Gebiet trägt sie den Namen Pederna. Außerhalb des Landes ist sie nur noch in Spanien zu finden. Sie wird erstmals im Jahre 1712 erwähnt. Der Ertrag dieser Sorte ist schwach. Außerdem ist sie anfällig gegen Rohfäule. Der Weißwein Bucleas enthält Arinto-Wein (mindestens 75%) und auch der Vinho Verde beinhaltet Arinto-Trauben. Die Haltbarkeit der Arinto-Weine ist lange, auch wenn sie sich sehr gut jung trinken lassen. Oft wird die Sorte mit anderen Weinen verschnitten, die einen geringen Säureanteil haben. Dadurch werden die Blends verbessert. Durch den hohen Säureanteil eignet sich die weiße Sorte außerdem sehr gut zur Herstellung von Schaumweinen. Sortenreine Weine werden eher selten hergestellt.

Geschmack & Genuss

Durch die feine Säure ähnelt Arinto-Weißwein dem Riesling. Er ist lebendig und enthält oftmals mineralische Noten. Man schmeckt Aromen von Apfel, Limette, Grapefruit und Zitrone.


Mehr weiße Rebsorten

Diese Sorten könnten Sie ebenfalls interessieren

Alle weißen Rebsorten