Suchbegriff eingeben:
Wir helfen gerne: Mo-Fr 15-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr: +49 2244 9218 38 oder E-Mail schreiben
Kostenlose Lieferung
ab einem Bestellwert von 69 €

Rebsorte Garganega

Grecanico

Exemplarische Darstellung weiße Rebsorte

Beschreibung & Anbau

Die weiße Rebsorte Garganega ist eine der wichtigsten Weißweinsorten Italiens. Sie ist auch unter den Synonymen Ostesona, Grecanico und Garganego bekannt. Der Anbau findet überwiegend in Venetien statt. Außerhalb dieser Region wird Garganega in der Lombardei, in Umbrien, im Friaul, in Argentinien, Australien, auf Sizilien und in Südtirol kultiviert. Die Anbaufläche in Italien beträgt 15.000 Hektar. Auch als Tafeltraube wird diese weiße Rebsorte verzehrt. Garganega reift spät, circa 30 Tage nach dem Gutedel.

Geschmack & Genuss

Garganega-Weißweine duften nach Bittermandel und Zitrone. Sie sind im Geschmack dezent fruchtig und schmecken nach Zitrus, Pfirsichen, Mandelblüten und Mandeln.


Weine mit Garganega

Edle Tropfen mit der Rebsorte


Mehr weiße Rebsorten

Diese Sorten könnten Sie ebenfalls interessieren

Alle weißen Rebsorten