Suchbegriff eingeben:
Wir helfen gerne: Mo-Fr 15-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr: +49 2244 9218 38 oder E-Mail schreiben
Kostenlose Lieferung
ab einem Bestellwert von 69 €

Rebsorte Riesling

Der beliebteste Weißwein Deutschlands

Exemplarische Darstellung weiße Rebsorte

Beschreibung & Anbau

Die langsam reifende Rebsorte Riesling ist der beliebteste Weißwein Deutschlands. Er wird auf 23.800 Hektar in deutschen Anbaugebieten angebaut. (Stand 2017) Somit ist er der meistangebaute Wein deutschlandweit. Der Großteil des Rieslings befindet sich im Rheingau (80% - 2.500 Hektar). Auch an der Mosel, in der Pfalz, in Rheinhesse, Württemberg, Basen und an der Nahe wird diese Sorte angebaut. Die Weine der Riesling-Trauben können je nach Standort sehr unterschiedliche Nuancen aufweisen. Es gibt somit Weine mit ganz verschiedenen Qualitätsstufen und Geschmacksrichtungen. Außerdem wird der Riesling aufgrund seines natürlichen Säuregehalts oft versektet. Schaum- und Süßweine werden aus dieser weißen Rebsorte hergestellt. Darüber hinaus kann der Riesling sehr gut altern und enthält eher wenig Alkohol.

Geschmack & Genuss

Der typische Riesling hat eine blassgelbe Farbe und duftet nach Pfirsich und Apfel. Junge Riesling-Weißweine eignen sich ideal als Sommerwein. Sie sind trocken bis fruchtig süß. Sie zeichnen sich durch ihre frisch-elegante Zitrusnote aus. Trockene bis halbtrockene Rieslinge eignen sich als Speisebegleiter zu leichten, sommerlichen Gerichten. Fruchtige oder edelsüße Auslesen sind er perfekte Begleiter zu Desserts


Weine mit Riesling

Edle Tropfen mit der Rebsorte


Mehr weiße Rebsorten

Diese Sorten könnten Sie ebenfalls interessieren

Alle weißen Rebsorten