Suchbegriff eingeben:
Wir helfen gerne: Mo-Fr 15-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr: +49 2244 9218 38 oder E-Mail schreiben
Kostenlose Lieferung
ab einem Bestellwert von 69 €

Rebsorte Barbera

Der hochwertige Rotwein aus Piemont

Exemplarische Darstellung rote Rebsorte

Beschreibung & Anbau

Die rote Rebsorte Barbera ist auch unter Namen wie St. Georgs-Rebe oder Mavro Nemea bekannt. Sie gehört zu den ältesten Rebsorten der Welt. Die Herkunft wird in Argolis und Korinthia vermutet, die Abstammung ist nicht bekannt. In Griechenland ist sie die am fünft häufigsten angebaute Sorte. Hauptsächlich wird der Rotwein in den Regionen Attika und Peloponnes kultiviert. Barbera ist spät reifend. Im Verschnitt werden die Beeren mit Sorten wie Cabernet Sauvignon angeboten. Häufig wird der Wein jedoch auch sortenrein ausgebaut. Aufgrund seiner Farbintensität tragen diese Weine den Beinamen Herkulesblut.

Geschmack & Genuss

Barbera-Rotwein besitzt samtige Tannine und weist Aromen von Sauerkirschen und Johannisbeeren auf. Geschmacklich wird er oftmals mit Merlot verglichen.


Weine mit Barbera

Edle Tropfen mit der Rebsorte


Mehr rote Rebsorten

Diese Sorten könnten Sie ebenfalls interessieren

Alle roten Rebsorten