Wir helfen gerne: Mo-Fr 15-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr: +49 2244 9218 38 oder E-Mail schreiben
Kostenlose Lieferung
ab einem Bestellwert von 69 €
Versandkostenfrei
ab 69 € Bestellwert
Suchbegriff eingeben:
 

Caves Vidigal



Über den Winzer

Der Familienbetrieb wird durch Vater und Sohn geführt, gehört aber heute teilweise zum Weinunternehmen Antonio Lopes. Die Stärken des Weinguts liegen in der Struktur der Weine, sie wirken sehr individuell und versprühen viel Charme - gute Weine zu guten Preisen! Der Betrieb befindet sich inmitten Portugals, nahe der Stadt Leiria. Der Wein des Unternehmens geht in die ganze Welt . In 30 Ländern werden knapp 40 verschiedene Weine vermarktet. Die Exportrate des Weinguts ist somit auch sehr hoch und beträgt 90%. António Mendes Lopes besitzt das Unternehmen zu 60% und er ist auch der Hauptakteur des Weinguts. DIe restlichen 40% gehören einem Norwegischen Unternehmen. António Lopes hat mehr als 30 Jahre Erfahrung gesammelt. Er hat ein Weinimport-Unternehmen in Dänemark gegründet und importiert heute Weine aus vielen Regionen der Welt nach Dänemark. Mit verschiedenen Weingütern in der Region Minho hat das Weingut Verträge geschlossen. Dadurch werden Weine mit Trauben von 450 Hektar Rebfläche erzeugt.


Webseite: www.vidigalwines.com/portal/eng


Zahlen, Daten & Fakten


Jahresproduktion: 3.000000 Flaschen | Anbaufläche:
angebaute Rebotsorten: Castelão, Loureiro, Trajadura


Anbaufläche


Caves Vidigal sind in der Weinregion Estremadura beheimatet. Dies ist eine der ältesten Weinbauregionen der Erde. Das Weingut befindet sich nur etwa 25 km von der Atlantikküste entfernt und liegt etwa 125 km nördlich der Hauptstadt Lissabon. Auf Grund atlantischer Einflüsse ist das Klima in dieser Region mediterran bis kühl und feucht. Die Caves Vidigal gelten als eine der innovativsten Kellereien des ansonsten eher konservativen Weinlandes. Neben den Weinen aus Estremadura hat Caves Vidigal Weine aus den wichtigsten portugiesischen Anbaugebieten wie beispielsweie Vinho Verde, Dao, Douro und eben Estremadura im Sortiment. Das Anbaugebiet Estremadura umfaßt ca 31.000 ha Rebfläche und ist damit das drittgrößte Anbaugebiet Portugals. Hier wechselt die Landschaft von verwaschenen Sanddünen an der Küste bis zu opulentem Grün im Hinterland. Die Region liegt im Trend und produziert konzentrierte, kraftvolle Weine.